Wasserfeste & wasserdichte Selfie Sticks Für Smartphones, Action Cams und Kameras

Egal ob Taucher, Surfer, Segler oder ganz einfacher Bade-Urlauber. Immer mehr von uns nehmen ihre Kameras gerne mit ins Wasser um Videos ihrer Abenteuer oder tolle Schnappschüsse zu machen. Und das macht den Selfie Stick zum perfekten Gadget für uns Wasserratten. Aber aufgepasst, nicht jeder Selfie Stick ist für einen Ausflug ins Wasser geeignet!

Gewöhnliche Selfie Sticks gehören nicht ins Wasser

Ein Großteil der Selfie Sticks setzt auf gewöhnliche und unbehandelte Metalle die nicht für den Einsatz im Wasser geeignet sind. Falls diese dennoch im Wasser verwendet werden besteht ein hohes Risiko das die Stangen und Verschraubungen Rost ansetzen und porös werden. Besonders Salzwasser kann den verwendeten Materialien schwer zusetzen und eurem Selfie Glück ein schnelles Ende bereiten.

Denn, mal abgesehen davon das rostende Selfie Sticks wirklich alles andere als schön aussehen, setzt ihr damit auch euren Smartphones und Kameras auch einem hohen Risiko aus. Verschraubungen die bereits zu rosten begonnen haben arbeiten nicht mehr zuverlässig und lockern sich schnell wieder. Und ein poröser Selfie Stab kann unter dem hohen Gewicht einer Kamera nachgeben und einknicken, falls das Material bereits geschwächt ist.

Die Lösung: Wasserfeste Selfie Stangen

Es gibt eine Menge Wasserratten die auch gerne auf und unter dem Wasser Videos & Schnappschüsse machen. Einige wenige Hersteller haben das mittlerweile erkannt und begonnen, Modelle zu verkaufen die wasserdicht oder zumindest wasserdicht sind, und somit auch bedenkenlos im Süß- und Salzwasser eingesetzt werden können.

Hierfür verwenden die Hersteller spezielle und behandelte Materialien für die Stangen und Verschraubungen, die darauf ausgelegt sind (regelmäßig) im Wasser eingesetzt zu werden. Das schöne daran ist, das wasserfeste Selfie Stäbe nicht viel teurer sind als ihre gewöhnlichen Gegenstücke und natürlich auch bedenkenlos an Land verwendet werden können.

Wichtiger Tipp: Ganz ohne Pflege geht es aber leider auch nicht. Nach Badeausflügen im Salzwasser solltest du deinen Selfie Stick mit klarem Wasser abspülen. Damit entfernst du eventuell zurückgebliebene Salzrückstände. Denn auch die behandelten Materialien leiden unter der Einwirkung des aggressiven Salzes, falls diese nicht entfernt werden.

Toll für Taucher

Gerade bei Tauchern werden wasserfeste und -dichte Selfie Sticks immer beliebter. Das liegt aber nicht unbedingt daran dass Taucher außerordentlich gerne unter Wasser für Selfies posieren, sondern vielmehr daran das die Bewohner der Unterwasser-Welt Taucher schnell als Bedrohung wahrnehmen und flüchten. Schöne Nahaufnahmen der Tierwelt werden so schnell zur Herausforderung. Ein wasserdichter Selfie Stick erlaubt es dir mit der Kamera viel näher an die Tiere heranzukommen, da diese deutlich später und seltener als Bedrohung aufgefasst werden und die Tiere daher seltener flüchten.

Aber auch ganz abgesehen von Tieraufnahmen hilft ein Selfie Stick bei Aufnahmen unter Wasser, wie du beispielsweise in folgendem Video sehen kannst.

Was ist der Unterschied zwischen wasserfest und wasserdicht?

Eins vorneweg: Du kannst bedenkenlos beide Arten im Süß- und Salzwasser verwenden. Die Hersteller vermischen diese Begriffe auch gerne und nehmen es selbst nicht so genau mit der Bedeutung. Bei Selfie Sticks bedeutet wasserfest in erster Linie, dass zwar Wasser in das innere der Selfie Stange eindringen kann, diese aber für den Einsatz im Wasser vorgesehen ist und diese dadurch auch nicht beschädigt wird.

Ein wasserdichter Selfie Stab ist normalerweise auch nicht zu 100% wasserdicht. Er verfügt aber zumindest über wasserdichte Bereiche. Dies kann beispielsweise ein Fach sein um Gegenstände zu verstauen (wie z.B. bei der GoPro 3-Wege Halterung) oder einfache Lufteinschlüsse. Diese sollen dafür sorgen, dass der Selfie Stick auftaucht und an der Wasseroberfläche treibt wenn er verloren geht. Der Auftrieb der wasserdichten Selfie Sticks ist oft jedoch so gering, dass das Gewicht des Smartphones oder der Action Cam nicht ausgeglichen werden kann (und der Selfie Stick somit auch nicht auftaucht). Gerade beim Tauchen wäre ein hoher Auftrieb auch eher hinderlich, da Du sonst unter Wasser die ganze Zeit gegen den Auftrieb des wasserdichten Selfie Stick kämpfen müsstest.

Wasserfeste & wasserdichte Selfie Sticks im Vergleich

Hier findest Du die besten und beliebtesten Selfie-Sticks, die Du auch auf und vor allem unter dem Wasser verwenden kannst. Jeder Selfie Stick wird kurz vorgestellt und im Anschluss findest du noch eine übersichtliche Tabelle in der die technischen Daten verglichen werden.

Auf der Detailseite der jeweiligen Selfie Stange findest du weitere Informationen, Benutzer-Bewertungen sowie eine Übersicht mit welchen Smartphones sie kompatibel sind und einen aktuellen Preisvergleich .


DICAPac Action DRS-C2Infos

Wenn Du deinen Selfie Stick möglichst vielseitig einsetzen möchtest, ist der DICAPac Action DRS-C2 eine ausgezeichnete Wahl. Er ist der einzige wasserdichte Selfie Stab der einen integrierten Bluetooth-Auslöser und hat ein absolutes Highlight: Eine passende Unterwasser-Hülle für Smartphones.

Dein Smartphone ist nicht wasserdicht? Kein Problem!

Die wasserdichte Hülle des DICAPac DRS-C2 verfügt über einen integrierten Airbag und treibt an der Wasseroberfläche

Wasserdichte Hüllen für Smartphones gibt es wie Sand am Meer. Aber ein Problem haben diese Hüllen alle: Sie lassen sich nicht an einem Selfie Stick befestigen und sind zu klobig um in eine übliche Smartphone-Halterung zu passen. DICAPac hat ein geniales Halterung entwickelt welche es dir erlaubt, DICAPac Smartphone-Hüllen am Selfie Stab zu befestigen. Hierfür wird ein selbst entwickeltes Clip-System verwendet damit die Hülle absolut fest und sicher am Selfie Stick sitzt und unter Wasser nicht verloren gehen kann. Die wasserdichte Smartphone-Hülle nimmt Smartphones mit bis zu 5,7 ” (14,4 cm) großen Displays auf und ist natürlich – samt passenden Umhänge-Band – im Lieferumfang enthalten. Der Touchscreen deines Smartphones kann auch genutzt werden wenn es sich in der Hülle befindet. Genial: Der Clip-Mechanismus kommt nicht nur beim Selfie Stick zum Einsatz. DICAPac bietet auch weiteres Zubehör für die Hülle an: Beispielsweise ein Armband oder eine Fahrrad-Halterung.

Der Action DRS-C2 macht auch an Land eine gute Figur

Damit der Selfie Stick auch problemlos an Land verwendet werden kann, ist eine zweite Universal-Smartphone-Halterung im Lieferumfang enthalten. Diese Halterung kann Smartphones mit einer Breite von bis zu 72 mm aufnehmen.

Dank dem Standard Schnellspann-Systems kann die Halterung bei Bedarf sehr schnell ausgetauscht werden und selbstverständlich können auch Action Cam Gehäuse auf dem Selfie Stick montiert werden. Somit lässt die Selfie Stange sich auch an Land wie ein ganz gewöhnlicher Selfie Stick nutzen.

Integrierter und wasserdichter Bluetooth-Auslöser

Der DICAPac Action DRS-C2 ist der einzige wasserdichte Selfie Stick im Vergleich der einen Auslöser integriert hat. Zumindest fast, denn zum Lieferumfang gehört ein anclipbares und wasserdichtes Gehäuse, indem sich der mitgelieferte Bluetooth 4.0 Auslöser einsetzen lässt. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal dass dir kein anderer Selfie Stab bieten kann. Jedoch gibt es eine Einschränkung von der Du wissen solltest: Die Bluetooth-Technik ist eigentlich nicht für einen Einsatz unter Wasser vorgesehen. Während es im klaren Süßwasser meist keine Probleme gibt, kann im Salzwasser vorkommen dass die Bluetooth Verbindung bei komplett ausgefahrenem Selfie Stick abbricht.

Klasse Selfie Stick mit IPX8-Zertifizierung

Der wasserdichte Selfie Stab hat eine Mindestlänge von 23,5 cm und kann auf bis zu 83,5 cm ausgezogen werden. Die Halterung kann 360° gedreht und bis zu 160° geneigt werden. Somit ist der Stick vielseitig einsetzbar und kann aus nahezu jeder Perspektive Aufnahmen machen. Außerdem haben die japanischen Behörden dem Action DRS-C2 die IPX8 Zertifizierung ausgestellt. Das bedeutet dass Du mit Selfie Stick und der wasserdichten Hülle unbegrenzt lange tauchen kannst – und das bis zu 10 Metern tief. Ein integriertes 1/4 Zoll Gewinde ermöglicht es dir den Selfie Stick an einem Stativ zu befestigen und rundet das ordentliche Paket ab.

Treibt auch an der Wasseroberfläche

Wenn dir der Selfie Stick mal verloren geht oder im unwahrscheinlichen Fall dass sich die Hülle doch Mal vom Selfie Stick löst, sorgen Lufteinschlüsse in der Selfie Stange und ein Airbag in der Hülle dafür, dass die Selfie Stange und dein wertvolles Smartphone auftauchen und an der Wasseroberfläche treiben.

Preis & Infos zur DICAPac Action DRS-C2 Selfie Stange

Braun UnderwaterInfos

Der Braun Underwater der deutschen Firma BRAUN PHOTO TECHNIK GmbH ist ein besonders hochwertiger und robuster Selfie Stick. Er kann problemlos in Süß- und Salzwasser verwendet werden und steckt so einiges weg.

Beeindruckende Länge

Der Selfie Stick hat eine Minimal-Länge von 44 cm. Das ist zwar nicht besonders kompakt oder Handtaschen-kompatibel, aber dafür lässt er sich auch auf beeindruckende 122 cm ausziehen. Und das bieten dir nicht viele Sticks! Die Selfie Stange ist in 3 Segmente unterteilt die sich ganz frei und individuell fixieren lassen. Das funktioniert über einen robusten Klemmmechanismus der bombenfest hält und ein verrutschen während der Nutzung verhindert. Der bequeme und gummierte Handgriff sorgt auch unter Wasser für sicheren Halt und eine Handschlaufe verhindert im Fall dass dir Selfie Stick doch mal aus der Hand rutscht, dass dein Selfie Stick samt Hardware verloren geht.

Versteht sich auch mit Action Cams und Kompakt-Kameras

Der Selfie Stab Braun Unterwater verfügt über den GoPro-typischen Schnellspann-Mechanismus. Somit kannst Du auch ein direkt deine GoPro auf dem Selfie Stick montieren. Da dieser Schnellspann-Mechanismus mittlerweile auch der “Quasi-Standard” ist, gilt das auch für nahezu jede andere Action Cam. Zum Lieferumfang gehört auch ein Kamera-Adapter mit integrierter 1/4 Zoll Schraube, mit der du auch Kompakt-Kameras mit einem Gewicht von bis zu 2 kg montieren kannst.

Auch für große Smartphones geeignet

Die gepolsterte Halterung gibt macht einen hochwertigen Eindruck und gibt deinem Smartphone sicheren Halt. Die Spannbreite beträgt 54 mm bis 88 mm und kann damit auch sehr breite Smartphones (siehe unsere Tabelle der Smartphone Breiten) aufnehmen.

Preis & Infos zum Braun Underwater Selfie Stick

SeaLife AquaPod SL913Infos

Kein anderer Selfie Stick lässt sich so nah an die Tierwelt heran wie der SeaLife AquaPod SL913. Mit seiner Maximal-Länge von 135 cm ist er der längste wasserdichte Selfie Stick im Vergleich. Ganz ähnlich zum Braun Underwater hat er eine Minimal-Länge von 46 cm. Das ist nicht wirklich kompakt aber ein Kompromiss den man sehr gerne eingeht.

Trotz der beeindruckenden Länge von 135 cm und dem geringen Gewicht von 250 Gramm ist er sehr robust. Die Selfie Stange biegt sich im komplett ausgefahren Zustand ein wenig durch, bietet aber dennoch sicheren Halt und kommt problemlos mit dem Widerstand unter Wasser klar.

Für Action Cams und Kameras

Dieser Selfie Stick ist auf die Verwendung mit Action Cams und Kompaktkameras ausgelegt. Eine passende Smartphone Halterung gehört daher leider nicht zum Lieferumfang. Action Cam Gehäuse werden über den üblichen Schnellspann-Mechanismus befestigt und für Kameras liegt ein passender Adapter mit 1/4 Zoll Schraube bei.

Für Smartphone-Nutzer ist das aber nicht zwangsweise ein KO-Kriterium. Es gibt separat erhältliche Smartphone-Halterungen für 1/4 Zoll Gewinde und Halterungen für den Schnellspann-Mechanismus.

Fühlt sich in Salzwasser wohl

Der Sealife AquaPod Selfie Stick wurde speziell für die Verwendung im Salzwasser entwickelt und setzt auf korrosionsfeste Materialien. Daher stellt auch regelmäßiges Tauchen im Salzwasser kein Problem dar – wir empfehlen dir aber dennoch den Pflegehinweis (siehe oben) zu beachten.

Gibt es auch in klein(er)

Falls dir SeaLife AquaPod SL913 zwar zusagt, du aber keine 130 cm benötigst oder dir das Gewicht von 250 Gramm etwas zu viel sein sollten, kannste Du auch den SeaLife AquaPod Mini erwerben. Dieser hat eine Minimal-Länge von nur 39 cm, kann auf bis zu 97 cm ausgezogen werden und wiegt nur 200 Gramm.

Preis & Infos zum SeaLife AquaPod SL913 Selfie Stab

GoPro 3-Wege HalterungInfos

Die GoPro 3-Wege Halterung stellt die Perspektive in den Vordergrund. Dank dem flexibel einstellbaren Schwenkarm kannst Du komfortabel aus allen möglichen Positionen und Winkeln filmen und findest immer die richtige Perspektive für jede Situation.

Für diese tolle Eigenschaft musst Du jedoch einen Kompromiss eingehen. Die 3-Wege Halterung von GoPro bietet nur eine maximale Länge von 50,8 cm im ausgefahrenen Zustand und ist daher nicht die ideale Wahl wenn du möglichst viel auf das Bild bekommen möchtest. Gruppen-Selfies oder Panorama-Aufnahmen werden so zu einer Herausforderung. Dafür hat die 3-Wege Halterung aber auch eine Minimal-Länge von nur 19 cm in zusammengeklappten Zustand. Das ist äußerst kompakt und transportabel.

Geniales Stativ

Um das Manko der begrenzten Maximal-Länge etwas auszugleichen gibt es immerhin noch ein Stativ mit dazu. Und das Stativ ist so klein dass es sogar problemlos in das Staufach des Griffes hereinpasst. Somit ist es immer mit dabei und griffbereit wenn es denn Mal benötigt wird. Jedoch gibt es auch hier wieder ein Manko: Das Stativ wird über den Schnellspann-Mechanismus am dem 3-Wege Arm montiert. Somit ist es leider (ohne passendem Adapter) inkompatibel mit anderen Selfie Sticks oder Kameras.

Nur für Action Cams

Die GoPro 3-Wege Halterung verfügt leider nur über den GoPro-typischen Schnellspann-Mechanismus. Passende Adapter sind jedoch separat von Zubehör-Herstellern erhältlich. So könntest Du beispielsweise für Smartphones einen Halterung von Wolffilms und für Kameras einen Adapter von WISEUP mit 1/4 ” Schraube verwenden.

Preis & Infos zur GoPro 3-Wege Halterung

SANDMARC Pole - Black EditionInfos

Die Selfie Stange Sandmarc Pole Black Edition hat eine maximale Länge von 102 cm

Die Designer von SANDMARC aus Kalifornien haben mit der der Black Edition des Sandmarc Pole einen echten Hingucker kreiert. Und dieser Selfie Stick hat noch weit mehr als ein tolles Aussehen zu bieten.

Selfie Stick aus hochwertigen Materialien

Der wasserdichte Selfie Stab besteht aus wasserfestem und schwarz lackiertem Aluminium. Selbst in komplett ausgezogenem Zustand ist er äußerst robust und sorgt auch unter schwierigen Bedingungen für ein wackelfreies Bild. Dank der Verwendung von korrosionsfesten Materialien kannst du den Selfie Stab auch problemlos im Salzwasser verwenden (anschließende Pflege vorausgesetzt – siehe Hinweis oben).

Die Verarbeitung ist grandios und stellt viele andere wasserdichte Selfie Sticks in den Schatten. Der gummierte Griff ist bequem zu halten und sorgt für sicheren Halt auf und besonders im Wasser. Durch die zuschnürbare Handschlaufe hast Du bei Bedarf auch mal die Hände frei ohne Gefahr zu laufen, deinen Selfie Stick zu verlieren.

Die Minimal-Länge der Selfie Stange liegt bei 43 cm und sie lässt sich auf bis zu 102 cm ausziehen. Das ist sehr ordentlich und entspricht in etwa den Werten der meisten anderen wasserdichten Selfie Sticks im Vergleich. Die Stange besteht aus 3 Segmenten und die Länge lässt sich über eine Drehbewegung ganz nach belieben fixieren.

Dieses Foto wurde mit dem SANDMARC Pole Selfie Stick aufgenommen

Premium Selfie Stick für Action Cams und Kameras

SANDMARC hat sich schon seit geraumer Zeit als Premium Hersteller von GoPro Zubehör etabliert. Der SANDMARC Pole stellt hier keine Ausnahme dar. Der Selfie Stick kommt mit einem abnehmbaren Halter für die GoPro Remote und hat den typischen Schnellspann-Mechanismus, der mit den Gehäusen der meisten Action Cams kompatibel ist. Unter diesem verbirgt sich außerdem eine 1/4 Zoll Schraube auf der andere Action Cams (die nicht den Schnellspann-Mechanismus unterstützen) und Kompakt-Kameras montiert werden.

Eine Halterung für Smartphones wird leider nicht mitgeliefert. Aber mit einem Halterung für das Schnellspann-System oder einem Halterung für 1/4 ” Schrauben steht einer Verwendung mit deinem Smartphone nichts im Wege.

Andere Ausführungen

Wenn dir die schwarze Edition nicht zusagt kannst Du auch mal einen Blick auf die Metal Edition oder die Compact Edition werfen.

Lebenslange Garantie

SANDMARC ist von der Qualität seiner Produkte absolut überzeugt. Und das beweisen sie auch indem sie euch eine lebenslange Garantie auf all ihre Produkte versprechen. Das solche Qualitätsversprechen heutzutage eine Ausnahme sind ist kein Geheimnis und spricht definitiv für die Selfie Sticks von SANDMARC.

Preis & Infos zum SANDMARC Pole Selfie Stick

Fazit

Alle vorgestellten wasserdichten Selfie Sticks machen einen sehr guten Eindruck und vor allem sehr viel Spaß. Unser Fazit soll dir bei der Wahl des richtigen Selfie Sticks helfen – die Entscheidung hängt aber vor allem von deiner persönlichen Präferenz ab.

Für Smartphones die nicht wasserdicht sind

Falls du ein Smartphone hast das nicht wasserdicht ist, oder dieser nicht der Belastung durch Salzwasser aussetzen möchtest, führt für dich kein Weg an der DICAPac Action DRS-C2 vorbei. Optisch ist es zwar alles andere als ein Highlight, dafür ist es aber der vielseitigste wasserdichte Selfie Stick den wir kennen. Und die mitgelieferte wasserdichte Hülle ist ein absolutes Highlight das Du dank dem tollen Zubehör von DICAPac auch beim Laufen oder Radfahren verwenden kannst.

Aktuellen Preis des DICAPac Action DRS-C2 überprüfen!

Wenn Du möglichst nah an die Tierwelt heran möchtest

Schöne Nahaufnahmen der Tierwelt können unter Wasser schwierig sein. Wenn Du das ändern möchtest, ist der SeaLife AquaPod SL913 wohl die richtige Wahl für dich. Er lässt sich auf stolze 135 cm erweitern und gibt dir daher ganz neue Möglichkeiten beim Filmen unter Wasser.

Aktuellen Preis des SeaLife AquaPod SL913 überprüfen!

Premium Selfie Stick mit Style-Faktor

Der SANDMARC Pole – Black Edition ist unserer Meinung nach der schickste wasserdichte Selfie Stab. Da aber Aussehen nicht alles ist, kann der Selfie Stick auch durch sehr hochwertige Materialien und Robustheit überzeugen. Außerdem sorgt die lebenslange Garantie dafür dass es sich bei diesem Selfie Stab um einer sichere Investition handelt.

Aktuellen Preis des SANDMARC Pole - Black Edition überprüfen!

Wenn dir die Perspektive am wichtigsten ist

Die GoPro 3-Wege Halterung ist mit ihrer Maximal-Länge von 50,8 cm der mit Abstand kleinste wasserdichte Selfie Stick im Vergleich. Dafür bietet dir der flexible Schwenkarm aber die Möglichkeit ganz komfortabel aus verschiedensten Perspektiven aufzunehmen und dich so besonders in Szene zu setzen. Und dank dem mitgelieferten Stativ ist auch mal ein Gruppen- oder Panoramaselfie drin.

Aktuellen Preis der GoPro 3-Wege Halterung überprüfen!

Vergleichstabelle

Zum Abschluss unseres Vergleichs der wasserfesten & -dichten Selfie Sticks findest Du hier noch einmal alle technischen Daten in einer übersichtlichen Tabelle.

 DICAPac ActionBraun UnderwaterSeaLife AquaPodGoPro 3-Wege HalterungSANDMARC Pole
Black Edition
Länge min.23,5 cm44 cm46 cm19 cm43 cm
Länge max.83,5 cm122 cm135 cm50,8 cm102 cm
Gewicht175 g250g250 g228 g250 g
max. Tragkraft2,0 kg2,0 kg2,0 kgAlle GoPro KamerasAlle GoPro Kameras
Geeignet für Salzwasser
Smartphone-Halterung *
Action Cam Halterung
Kamera Halterung
(1/4 Zoll Schraube) **
FernauslöserGoPro Remote Halterung
1/4 Zoll Gewinde
(für Stativ)
BesonderesschwimmtMit Stativlebenslange Garantie
Zum ShopZum ShopZum ShopZum ShopZum Shop

* Wenn keine Smartphone Halterung im Lieferumfang des Selfie Sticks enthalten ist kannst Du diese separat erwerben. Du hast die Wahl zwischen einer Smartphone-Halterung für den Schnellspann-Mechanismus (Action Cam Halterung) oder einer Halterung für das 1/4 Zoll Gewinde (Kamera Halterung)

** Falls der gewünschte Selfie Stick nur über eine Action Cam Halterung aber nicht über eine Kamera Halterung (1/4 Zoll Schraube) verfügt, kannst Du beispielsweise den Adapter von WISEUP erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.