Im Test: Foneso Bluetooth Selfie Stick mit Stativ

Der Foneso Selfie Stick kommt mit einem externen Bluetooth Auslöser

Beim Foneso Bluetooth Selfie Stick handelt es sich um einen der beliebtesten Selfie Sticks. Zum Lieferumfang gehören ein abnehmbarer Bluetooth Fernauslöser und ein dreibeiniges Stativ. Er lässt sich stufenlos von 22 bis 83 cm verstellen. Absolute Highlights des Foneso Selfie Sticks sind das Dreibeinstativ – auch Tripod genannt – und der Bluetooth Fernauslöser, der einfach abgenommen werden kann. Alle weiteren Stärken und Schwächen zeigen wir dir in diesem Foneso Selfie Stick Test!

Ersteindruck und Verarbeitung

Erstmal ausgepackt, fällt einem direkt die sehr hochwertige Verarbeitung der Foneso Selfie Stange auf. Er macht auf Anhieb einen wertigen Eindruck und die Stangen-Elemente sind robust und stabil. Mit rund 142 Gramm (ohne Zubehör) gehört der Selfie Stab zu den leichteren Modellen. Beste Voraussetzungen also für längere Selfie Sessions.

Der Selfie Stab hat eine Mindestlänge von 22 cm und kann auf ca. 83 cm ausgezogen werden. Das ist sehr ordentlich und sorgt auch für genügend Distanz zwischen dir und der Kamera um Gruppen-Selfies zu machen. Die Länge lässt sich stufenlos verstellen und mit einer Drehbewegung fixieren um unabsichtliches verstellen der Länge zu vermeiden.

Der Griff der Selfie Stange ist gummiert. Das sorgt selbst bei nassen Händen für sicheren Halt und einen angenehmen Griff. Das Design der Gummierung sieht edel aus und rundet das hochwertige Erscheinungsbild ab. Am unteren Ende des Griffes befindet sich außerdem eine Öse, mit der die mitgelieferte Handschlaufe befestigt werden kann.

Für all diejenigen unter euch die es etwas bunter mögen, gibt es den Foneso Bluetooth Selfie Stick auch in rosa zu kaufen. Das rosafarbene Modell unterscheidet sich nicht in Ausstattung, Lieferumfang oder qualitativen Merkmalen und kostet lediglich ein paar Cent mehr als die schwarze Ausführung.

Mitgeliefertes Dreibeinstativ

Das dreibeinige Stativ, des Öfteren auch Tripod genannt, kann am unteren Griff-Ende des Selfie Sticks bei Bedarf angeschraubt werden. Es besteht aus Metall, ist stabil und erlaubt der Selfie Stange auch auf unebenem Boden einen festen Stand. Das ist besonders hilfreich, wenn man wackelfreie Foto- oder Videoaufnahmen machen möchte.

Das Stativ wiegt in etwa 135 Gramm und die Füße können zusammengeklappt werden. Im diesem Zustand kommt es dann auf eine Länge von ca. 13,5 cm und ist somit ziemlich handlich und portabel.

Bei der Verschraubung des Tripods hat der Hersteller mitgedacht. Foneso hält sich an Standards und verwendet ein 1/4 Zoll Gewinde. Somit lassen sich auch Stative anderer Hersteller verwenden, vorausgesetzt dass diese auch eine 1/4 Zoll Schraube verwenden. Dies ist normalerweise bei allen Stativen der Fall, die für Verwendung mit Kompakt- oder Spiegelreflex-Kameras vorgesehen sind. Umgekehrt kannst Du das Stativ des Selfie Sticks natürlich auch an andere Kameras anschrauben.

Der externe Bluetooth Fernauslöser

Unterstützt werden Smartphones mit Android 4.2 und iOS 4.0 oder einer höheren Betriebssystem-Version. Windows Geräte und Action Cams (wie die GoPro Hero) werden offiziell nicht unterstützt, aber in unserem Test hat der Auslöser jedoch auch problemlos in Kombination mit Windows 10 Geräten funktioniert. Auffallend ist auch, dass der batteriebetriebene Bluetooth-Auslöser nicht fest im Foneso Selfie Stick integriert ist. 

Denn es handelt sich um einen externen Fernauslöser, der mit einem Klettverschluss an der Selfie Stange befestigt wird. Das hört sich vielleicht erstmal nachteilig und nach Gefummel an, ist aber sehr hilfreich wenn man den Selfie Stick mit dem Stativ nutzen möchte. In diesem Fall kann man die Fernbedienung nämlich einfach abmachen und in der Hand behalten. So kann man weiterhin Foto- und Videoaufnahmen auslösen, selbst wenn man mehrere Meter weit vom Smartphone entfernt steht.

Der mitgelieferte Bluetooth-Auslöser hat einen Durchmesser von rund 4 cm und eine Höhe von ca. 1,2 cm. Beim Verbinden gibt er sich unter der Bezeichnung “IBO-01” zu erkennen. Das machen andere Selfie Stick Hersteller besser und verpassen ihren Bluetooth Auslösern passendere Namen. Ist jedoch auch nicht weiter tragisch, wenn man bei der ersten Synchronisierung nicht gerade von unzähligen paarungswilligen Bluetooth-Geräten umgeben ist.

Allerdings passt die Bluetooth Fernbedienung nicht zum sonst so hochwertigen Erscheinungsbild des Foneso Bluetooth Selfie Stick. Sie wirkt eher wie ein dazugekauftes Zubehör-Teil. Dieses designtechnische Manko ist jedoch bei dem günstigen Preis der Selfie Stange zu verkraften.

Die Halterung

Der Aufnahmewinkel der Halterung lässt sich innerhalb eines 270° Radius verstellen. Dieser Wert ist spitze und es lassen sich somit bestens Selfies und Foto-Aufnahmen aus allen möglichen Perspektiven aufnehmen. Außerdem ist das sehr praktisch, wenn man Selfie Stick möglichst klein machen will um ihn platzsparend zu verstauen. Leider ist die Halterung jedoch nicht drehbar. Ist zwar auch nicht unbedingt notwendig, wäre aber ein nettes Feature zur Abrundung des sonst so vielseitig einsetzbaren Monopod gewesen.

Die mitgelieferte Halterung ist mit einem Gummi überzogen um Beschädigungen und Kratzer an Deinem Smartphone zu vermeiden. Sie ist stabil und bringt mühelos genug Kraft auf um Smartphones fest und sicher einzuspannen.

Auch für Action Cams geeignet

Alternativ kann die Handy-Halterung auch von der Selfie Stange abgenommen werden und stattdessen eine Action Cam montiert werden. Auch hier hält sich der Foneso Selfie Stick wieder an einen etablierten Standard im Form des Schnellspann-Systems das man vor allem von den GoPro Action Cams gewohnt ist – daher auch GoPro Mount genannt. So kann das wasserdichte Gehäuse der GoPro ohne zusätzlichen Adapter direkt auf den Selfie Stab montiert werden.

Ob andere Action Cams montiert werden können hängt davon ab, ob das entsprechende Action Cam Gehäuse mit dem Schnellspann-System (auch Schnellverschluss genannt) kompatibel ist. Selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, sind in der Regel aber entsprechende Adapter für nahezu alle Action Cam Modelle verfügbar. 

Adapter für Kompakt- und Spiegelreflex-Kameras notwendig

Leider fehlt dem Foneso Bluetooth Selfie Stick ein 1/4″ Außengewinde am Ende des Stabes. Stattdessen ist hier der GoPro-typische Schnellverschluss fest montiert. Somit lassen sich leider keine Kompakt- oder Spiegelreflex-Kameras direkt montieren. Dies betrifft auch Action Cams die auf das 1/4″ Innengewinde anstatt dem Schnellverschluss setzen. Dazu gehören beispielsweise die Sony Action Cams FDR-X1000 oder FDR-X3000.

Dies ist allerdings wirklich kein großes Problem. Für wenige Euros kannst Du dir einen passenden Adapter holen, mit dem Du auch Kameras und Gehäuse mit 1/4 Zoll Innengewinde montieren kannst. Auf unserer Zubehör Seite findest Du ein umfangreiches Angebot an Adaptern, Halterungen und anderen Erweiterungsmöglichkeiten für den Foneso Selfie Stick.

Der Lieferumfang

  • Foneso Bluetooth Selfie Stick
  • Smartphone Halterung
  • Dreibeinstativ / Tripod aus Metall
  • Bluetooth Fernauslöser (mit CR2032 Batterie / Knopfzelle)
  • Ersatzbatterie für Fernauslöser
  • Klettverschluss für Fernauslöser
  • Handschlaufe für Stick oder Fernauslöser
  • Bedienungsanleitung in Englisch

Fazit des Foneso Selfie Stick Test

Der Foneso Bluetooth Selfie Stick begeistert! Das geringe Gewicht und die geringe Transport-Größe von rund 22 cm sorgen dafür das der Selfie Stab problemlos in die Handtasche passt und machen ihn sehr transportabel. Und dennoch kann er auf bis zu ca. 83 cm ausgezogen werden.

Überzeugen kann auch die flexible Halterung, die Smartphones mit einer Breite von 55 – 75 mm aufnehmen kann sowie die Möglichkeit, stattdessen Action Cams zu montieren. Das mitgelieferte Dreibeinstativ und der externe Fernauslöser sorgen dafür das der Selfie Stick sehr vielseitig einsetzbar ist. Hiermit ist mehr als nur einfaches Selfies machen möglich.

Für den aktuellen Preis – unter 20€ – gibt es von uns eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für den Foneso Selfie Stick.

Stärken und Schwächen des Foneso Selfie Stick

Pro

  • Sehr hochwertige Verarbeitung bei einem sehr fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Stabiles Dreibeinstativ ist im Lieferumfang enthalten.
  • Abnehmbarer Fernauslöser ist sehr praktisch wenn der Selfie Stick auf dem Stativ montiert wird.
  • Sogar mit Windows Phone 10 kompatibel.

Kontra

  • Adapter notwendig für Kameras und Action Cams mit 1/4″ Innengewinde.

Technische Daten

EigenschaftFoneso Bluetooth Selfie Stick
Länge min. (ohne Stativ)22 cm
Länge max. (ohne Stativ)83 cm
GewichtSelfie Stick: 142 g
Stativ: 135 g
MaterialAluminium und Kunststoff
FarbenSchwarz und rosa
Unterstütze Smartphone-Breite55 - 75 mm
Smartphone-Halterung
Action Cam Halterung
Kamera Halterung (1/4 Zoll Außengewinde / Schraube)
Abnehmbarer Fernauslöser
1/4 Zoll Innengewinde (für Standard-Stative)
Stativ im Lieferumfang
Wasserfest / Wasserdicht

Passende Smartphones (Beispiele)

In der folgenden Auflistung findest Du einige Beispiele passender Smartphones. Laut offiziellen Angaben kann die Halterung des Foneso Selfie-Stick Smartphones mit einer Breite von 55 – 75mm aufnehmen. Das getestete Modell konnte jedoch Smartphones bis zu einer Größe von ca. 79mm aufnehmen. So hat z.B. auch ein iPhone Plus problemlos in die Halterung gepasst, obwohl es mit rund 78mm ein wenig breiter als angegeben ist. Ironischerweise gibt auch der Hersteller selbst das iPhone 6S Plus als unterstütztes Modell an, obwohl es eigentlich breiter als die Breitenangabe des Herstellers Foneso ist.

Du bist dir nicht sicher wie breit dein Smartphone ist oder ob es die empfohlene OS-Version unterstützt? Dann werfe einen Blick auf die Tabelle der Smartphone-Breiten und OS-Versionen.

Android

  • Samsung Galaxy S8 / S8+
  • Samsung Galaxy S7 / Edge
  • Samsung Galaxy S6 / Edge
  • Samsung Galaxy S5
  • Samsung Galaxy 3
  • Samsung Galaxy 2
  • Nexus 5
  • Nexus 4
  • HTC One
  • Viele LG Geräte

Apple

  • iPhone SE
  • iPhone 7 / Plus
  • iPhone 6s / Plus
  • iPhone 6 / Plus
  • iPhone 5
  • iPhone 4
  • iPhone 3G & 3GS

Windows Phone

  • Lumia 950
  • Lumia 830
  • Lumia 650
  • Lumia 550
  • Sony Vaio Phone Biz
  • Funker W5.5 Note
  • Samsung GT-I8750ALADBT

Weitere Selfie Sticks inklusive Stativ

Der Foneso Bluetooth Selfie Stick ist nicht die einzige Selfie Stange, bei der ein Stativ zum Lieferumfang gehört! Viele Hersteller haben ihre Selfie Stangen bereits für eine Verwendung in Kombination mit Stativen vorgesehen und ein 1/4″ Innengewinde im Griff des Stabes integriert. 

Mehr Infos über die besten Selfie Sticks mit Stativ und wie sich der Foneso Selfie Stick im direkten Vergleich schlägt, erfährst du hier:

Zum Vergleich der Selfie Sticks mit Stativ

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,58 out of 5)

Loading...

Ein Kommentar zu “Im Test: Foneso Bluetooth Selfie Stick mit Stativ

  1. Matthias G sagt:

    Hallo,

    vielen Dank für den Testbericht und das tolle Angebot! War auf der Suche nach einem neuen Selfie Stick für meine Freundin und hab direkt zugeschlagen. Ist ihrer Meinung auch der beste Selfie Stick den sie bisher hatte (und wie die Frauen nunmal so sind waren das schon einige… ;))

    Also danke nochmals und macht weiter so! 🙂

    Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.